Cover TANDEM: In der Lehre bei Anke Feuchtenberger, hrsg. von Brigit Weyhe, Jul Gordon, Magda Kaszuba und mir, 2023.

 

TERMINE 2023 und 2024

 
 


Ende November große Freude: über die tolle Comicblog-Rezension von Andreas Platthaus (FAZ) zu unserem TANDEM. In der Lehre bei Anke Feuchtenberger (MamiVerlag).

 
 



Dezember 2023. Die Pro Helvetia hat mir gerade einen Kreationsbeitrag Literatur für 2024 bweilligt, für die Textarbeit an „Kater der Zukunft“, unser nächstes Mass & Fieber OST-Stück. Eine enorme Erleichterung, bin dankbar.
 
 



FAND STATT! 26./27./28 Januar 2023, Kulturhaus Helferei Zürich: Dogs, Bones & Catering – Essay-Werkstatt mit Präsentation & Catering. Umsonst und für alle – (GERNE WIEDER).
 
 



Theater Lübeck zeigt DER NEUE PRINZENSPIEGEL in einer Inszenierung von Anna Tenti, mit Premiere am 9. Februar 2024.
 
 



Irgendwann im März: Nils Jockels KELLERTÄNZER, von mir als Lektorin begleitet, erscheint bei KJM Verlag.
 
 



23. März: Liv Strömquist FRUITS OF KNOWLEDGE öffnet in der Stadtbibliothek Reutlingen. Die von mir für Erlangen und Zürich kuratierte Ausstellung ist in der Reutlinger Version bis 11. Mai zu sehen.
 
 



18. – 21. April 2024 biete ich eine Essaywerkstatt im tollen Nordkolleg Rendsburg an.
 
 



Irgendwann im Mai: Eve Sedgwicks legendäres EIN GESPRÄCH ÜBER DIE LIEBE, übersetzt von Elvira Bittner, herausgegeben von mir, erscheint beim rüffer&rub Verlag.
 
 



Lichthof Theater Hamburg, Premiere am 26. September 2024: Das nächste MASS & FIEBER OST Stück ist in Arbeit, Förderanträge laufen, Koproduzenten zeigen sich zugewandt. Mehr zu allem demnächst.
 
 



Ab Oktober 2024 biete ich nächste Essaykurse/Werkstätten in der VHS Hamburg  an, vermutlich in hybrid, für Teilnehmende auch aus anderen Städten und auf Inseln.
 
 


 

 
 
MEINE SCHWIEGERMUTTER, DER MONDMANN UND ICH. Weitere PingPong-Lesungen zum Roman gewünscht. PingPong-Lesungen fanden bisher statt im Kulturhaus Helferei, Zürich, Theater Winkelwiese, Zürich mit Manuel Bürgin im Nachtasyl Hamburg mit Pauline Renévier, in der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Hamburg mit  Antonia Labs.